iPod und die iPod-Killer

Von | Apple, Personal Tech

Creative Zen Micro, Dell Pocket DJ und Rio Carbon

Während Apple-Chef Steve Jobs den neuen iPod Photo und die Verbindung von Musik und (Still)-Video als “the next big thing“ anpreist, rüsten sich Apples Konkurrenten zum Sturm auf die Position des Marktführers. Doch je mehr “iPod-Killer” auf den Markt kommen, desto lebendiger erscheint Apples Musikplayer. Vielleicht liegt es daran, dass die Apple-Konkurrenten bislang einfach nicht die Mixtur von “Style and Simplicity” hinbekommen, die den iPod zum Riesen-Erfolg gemacht hat. Das kann man zumindest vermuten, wenn man Walt Mossbergs Rezension im Wall Street Journal liest.

Die technischen Daten der iPod-Konkurrenten haben Walt noch ziemlich beeindruckt. Insbesondere die lange Batterielaufzeit des Rio Carbon hatte dem Technikmann des WSJ gefallen. Und auch das Design der Geräte von Creative, Dell und Rio ist nicht mehr so klobig ausgefallen. Doch in der Praxis fielen die Noten für die iPod-Herausforderer schlecht aus: “Latest ‘iPod Killers’ Score On Style and Storage Space, But They Aren’t Easy to Use”, lautet Walt Mossbergs Urteil. “These challengers are getting closer in style to matching Apple. But, until they are as easy to use, I can’t recommend them over the iPod.”


—–

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...