Das iPod-Zubehör für (betuchte) Audiophile

Von | Apple, Personal Tech

Wovon kann ein iPod-Fan träumen, wenn er bereits den neusten iPod besitzt? Wie wäre es mit dem Röhrenverstärker Concertino, der von Münchner High-End-Anbieter Goldster Audio produziert wird? Und echte Liebhaber werden sich auch nicht davon abschrecken lassen, dass das edle Teil € 3.200,- (inkl. 16% Mehrwertsteuer) kostet.

„Die Kombination aus Trioden- Röhrenverstärker und den darauf abgestimmten Lautsprechern harmoniert perfekt mit dem iPod”, verspricht Golster Audio. “Egal ob Sie ein klassisches Konzert oder Pop damit hören, durch den verzaubernden, plastischen Klang werden Sie alle Ihre Musikstücke in einer neuen Dimension erleben.” An Concertino können über einen zweiten Eingang auch ein traditionelle Audio-Geräte, wie zum Beispiel einen CD-Player, angescholssen werden. Dieser Eingang kann auch drahtlos mit AirPort Express angesteuert werden.

—–

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...