Das große Ding von Apple ist nano

Von | Apple

Nano. Winzig, ultraleicht und super elegant. Das ist also “The next big thing” von Apple. Dafür hat sich auch die anstrengende Blitztour nach London gelohnt, wo Apple einem Kreis ausgewählter Journalisten und Geschäftspartnern aus Europa den Nachfolger des iPod mini vorstellte. Während der iPod nano die Anwesenden im Londoner artsdepot spontan begeisterte, stieß die zweite Neuvorstellung des Abends, das iTunes-Handy ROKR von Motorola, auf deutlich weniger positive Resonanz.

iPod nano
Foto: Apple
iPod nano

Meine aktuellen Berichte für dpa stehen u.a. hier. Für die Szene hat fscklog alle relevanten Berichte auf der Site. Interessant ist, dass sich die Financial Times Deutschland und das Handelsblatt einen bizarren Wettbewerb liefern, das ROKR zur “LEMN” (Zitrone) totzuschreiben. Die FTD erwähnt übrigens die Vorstellung des iPod nano nur in einem Nebensatz. Ganz schön mutig für eine Finanzzeitung. Schließlich trieb die Vorstellung des iPod nano den Kurs der Apple-Aktie am Donnerstag auf das Allzeithoch von 50,12 Dollar.

Vielleicht liegt die Zurückhaltung der FTD-Korrespondentin in San Francisco auch daran, wie die Apple-PR-Abteilung in Cupertino die Journalisten der Nicht-US-Medien behandelt. Während die Journalisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gut bei Apple-Sprecher Georg Albrecht und seiner unermüdlich arbeitenden Agentur 100zehn aufgehoben sind, hat der Club der Auslandskorrespondenten im Silicon Valley Apple zusammen mit Yahoo mit einem Negativpreis für schlechte Pressearbeit “ausgezeichnet”.

P.S. Mein Vorschlag für die nächste iPod-Generation: iPod yocto


—–

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...