One more thing – Apple hält die Branche auf Trab

Von | Apple, Personal Tech

image

Kaum sind vier Wochen nach dem iPod-Launch ins Land gegangen, lädt Apple erneut zu einer mysteriösen Produktvorstellung ein. Die Gerüchte-Sites sind sich fast einig: ein Video-iPod wird den kleinen iPod nano ins Weihnachtsgeschäft begleiten. Das europäische Fachpublikum wurde wieder nach London eingeladen, diesmal nicht ins entlegene artsdepot, sondern zur Mutter aller Rundfunkanstalten, der BBC. Wenn das mal kein Wink mit dem Zaunpfahl ist. 

Mein Kollege Gerd Kamp hofft dagegen inständig auf ein schickes “Handtop”: “Wenn man sich Macosrumors ansieht: ‘Imagine a “Mac Nano” or a “NanoBook.” Significantly smaller than today’s equivalents, and with significantly faster storage performance. That is precisely the kind of thing that we’re hearing about from Apple’s deepest and darkest R&D circles, …’ und dann Berichte über umgebaute, über Batterie laufende Mac minis liest, dann könnte man auf den Gedanken kommen, dass das “One more thing” ein Handtop a la OQO, Sony Vaio U50, MetaPad (siehe: http://www.handtops.com) etc. sein könnte, nur diesmal richtig. Dass man dazu alle möglichen Accessories wie Docking Stations, Festplatten etc.  bauen, kann würde auch wunderbar ins Bild passen.” Nun, vielleicht ist das ein “very long shot”, wie Gerd meint, aber interessant ist der Gedanke auf jeden Fall.


—–

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...