Warum Apple keine Religion ist…

Von | Apple, Personal Tech

erklärt Manfred „Majo“ Heinze von www.mac-essentials bei Focus Online.

Apple ist für Apple-User keine Religion. Apple ist die passende Lösung für einen sehr wichtigen Teil ihres Lebens. Und wenn der Rest der Welt nicht kapiert, warum man daran Spaß haben kann, dann kann der Rest der Welt ja immer noch die Aktie kaufen.

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...