“A big surprise, yeah, yes” (Update)

Von | Apple, Medien

Die Geschichte des völlig ahnungslosen Londoner Taxifahrers Hochschul-Absolventen, der versehentlich im BBC-TV als „Experte“ zum Urteil des Londoner High Court im Fall Apple gegen Apple befragt wurde, amüsiert nicht nur die Briten. Nachdem die Londoner Zeitungen zur Suche nach dem freundlichen Cabbie Mann mit französischem Akzent aufgerufen hatten, wurde der Mann jetzt als Guy Goma identifiziert. Er wurde am BBC-Empfang mit Guy Kewney, Redakteur des Fachdienstes NewsWireless, verwechselt.

Hier noch einmal das Interview zum Nachlesen. Das Video als WMV-Datei steht hier. Das Interview gibt es bei Mac Essentials auch als Quicktime-Video oder auch iPod-ready oder als YouTube-Video.

Karen Bowerman: Guy Kewney is editor of the technology website Newswireless.

Guy Goma verzieht das Gesicht

KB: Hello, good morning to you.

Guy Goma: Good morning.

KB: Were you surprised by this verdict today.

Guy Goma: I am very surprised to see… this verdict to come on me because I was not expecting that. When I came they told me somehting else and I am coming. So a big surprise anyway.

KB: A big surprise, yeah, yes.

Guy Goma: Exactly.

KB: With regards to the costs involved do you think now more people will be downloading online?

Guy Goma: Actually If you can walk everywhere yoy are going to see a lot of people downloading the internet and the website and everything they want. But I think eh It is much better for development and eh to inform people what they want and to get the easy way and so faster if they are looking for.

KB: It does really seem the way the music industry’s progressing now that people want to go onto the website and download music.

Guy Goma: Exactly you can go everywhere on the cyber cafe and you can take, you can go easy. It is going to be an easy way for everyone to get something to the internet

KB: Thank you. Thanks very much indeed.

—————————

Update: Guy Goma ist kein Taxifahrer, sondern ein Hochschul-Absolvent aus dem Kongo, der sich an diesem Tag bei der BBC um einen Job in der Datenverarbeitung bewerben wollte.

Kommentar verfassen

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...