Unsinn der Woche – Steve Ballmer über “iTV”

Ausriss aus der WirtschaftsWoche 23/2007

Microsoft-CEO Steve Ballmer in einem Interview mit der WirtschaftsWoche (23/2007):

Ballmer: (…) wenn Apple die obersten zwei, drei Prozent der reichen, coolen Menschen als Kunden gewinnt, sind sie zufrieden. Apple geht beim iPhone genauso vor wie beim Mac. Ich sage nicht, dass das schlecht ist. Wir sprechen dann aber von einem Marktteilnehmer mit einem Anteil im einstelligen Bereich.

WiWo: Immerhin schafft es Apple kontinuierlich, erfolgreiche neue Produkte auf den Markt zu bringen.

Ballmer: Sagen wir mal so – sie machen einen sehr guten Job beim Marketing. Nehmen Sie ihr Produkt iTV zur Verbindung von Apple-Computern und Fernsehern: Die Rezensionen waren durchweg negativ. Aber durch den iPod erwarten die Menschen derzeit, dass alle Produkte mit einem „i“ am Anfang faszinierend sind. Aber ich denke, ich kann recht neutral sagen, dass iTV nicht das liefert, was es eigentlich soll: eine qualitativ hochwertige Übertragung von Videos.

Der Microsoft-CEO scheint nicht ganz auf dem Stand der Dinge zu sein. Das Gerät verbindet nicht nur “Apple-Computer” mit dem TV, sondern auch Windows-PCs. Es wurde zwar im September 2006 als “iTV” angekündigt, dann aber in diesem Frühjahr unter dem Namen “Apple TV” auf den Markt gebracht. Bei den Rezensionen von Apple TV gab es naturgemäß auch kritische Bemerkungen. Dabei wurde vor allem die fehlende Unterstützung von älteren TV-Modellen sowie die Beschränkung auf die iTunes-Formate bemängelt (siehe Zusammenfassung der Kritik an Apple TV im entsprechenden Wikipedia-Eintrag). Dass die Apple-TV-Rezensionen “durchweg negativ” gewesen sein sollen, kann man getrost als MSFT-Bullshit einordnen.

Wortlaut des Interviews – wiwo.de – ‚‚Ich ärgere mich fürchterlich‘‘

Kommentar verfassen

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...