Müssen die Fans des iPhone wirklich bis zum Herbst auf Nachschub warten?

Das Nachrichtenmagazin Focus bzw. sein OnlineAbleger Focus Online berichtet unter der Überschrift „iPhone – Fans müssen bis Herbst warten“, dass es bis Oktober dauern könne, bis in Deutschland Nachschub des derzeit fast überall vergriffenen Apple-Handys eintreffen werde. Nun hat Focus sich in der Vergangenheit bei Apple-Geschichten nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Vor einem Jahr machte das Magazin aus München großspurig mit einer Story über den Einstieg von Apple in das Geschäft mit Autoelektronik („Unterhaltung, Kommunikation und Navigation – alles aus einer Hand“ – siehe Bordcomputer – Apple erobert die Autos) auf, die mir damals schon ziemlich unglaubwürdig erschien (und die sich auch in den vergangenen zwölf Monaten nicht bewahrheitet hat). Nun, es kann ja noch werden: Nach den Focus-Informationen von damals soll Mercedes „im Jahr 2009“ seine Fahrzeuge „exklusiv mit Hightech aus den Entwicklungslaboren des einstigen Computerkonzerns ausrüsten. Nach sechs Monaten sollen auch andere Autohersteller folgen.“

Nun schreibt Focus: „Nach FOCUS-Informationen kann es bis Anfang Oktober dauern, bis die Shops des deutschlandweit einzigen Netzanbieters T-Mobile die zweite Lieferung der beliebten Handys erhalten.“

Bei der Apple/Auto-Geschichte hat sich immerhin ein Autor getraut, seinen Namen unter die Geschichte zu setzen. Unter der aktuellen Story über den fehlenden iPhone-Nachschub steht das Kürzel „jk“, also vermutlich Julia Kleine (Ressortleiterin Jobs). Ich bietet der Kollegin eine Wette über eine gute Flasche Rotwein an, dass es bis spätestens August noch eine größere Nachlieferung von iPhones für T-Mobile geben wird.

iPhone: Fans müssen bis Herbst warten – iPhone – FOCUS Online

Focus verfährt sich mit Apple-Story | Mr. Gadget

About Christoph

Check Also

Apple outet sich am Ku’damm

Update: Der Zaun ist weg. Der Store wird am 3.5. 2013 um 17 Uhr eröffnet: …

Kommentar verfassen