Wo und wie bekomme ich ein iPhone 3G ohne Sperre?

iPhone 3G unlocked
iPhone 3G unlocked
Das iPhone 3G ist in Deutschland offiziell nur bei T-Mobile zu haben. Die erste iPhone-Generation von T-Mobile wurde einige Wochen lang wegen eines Rechtsstreits mit Vodafone auch in einer entsperrten Version angeboten. Für das iPhone 3G warten aber vor allem Vielreisende aus Deutschland auf eine vernüftige Offerte von T-Mobile, die ihnen ermöglicht, das Apple-Smartphone preisgünstig mit einer Prepaid-Karte einsetzen zu können, um die horrenden Daten-Roaming-Gebühren im Ausland zu vermeiden. An einer entsperrten Version des iPhone 3G sind aber auch viele Geschäftsleute interessiert, die über die Rahmenverträge ihrer Unternehmen an andere Provider wie Vodafone, E-Plus oder O2 gebunden sind und trotzdem ein iPhone 3G einsetzen wollen.

Im Gegensatz zur ersten Generation des Apple-Handys gibt es für das iPhone 3G (noch) keinen Software-Unlock, um die Netzsprerre für das iPhone 3G. Das iPhone Dev-Team arbeitet zwar an dem Unlock, doch diesmal haben sich die Schutzmechanismen von Apple als deutlich wirksamer erwiesen als beim ersten Wurf.

Dennoch kann man auch in Deutschland oder Österreich ein iPhone ohne Sperre erhalten. In etlichen Ländern, die Apple nun mit iPhones beliefert, schreiben die Gesetzgeber vor, dass Handys auch ohne SIM-Lock oder Net-Lock angeboten werden müssen. In anderen Ländern müssen Provider (gegen ein bestimmtes Entgelt) ihren Kunden die Option anbieten, die Netzsperre aufzuheben.

Ganzen Artikel lesen bei iPhoneWorld.

About Christoph

Check Also

Eröffnung des Apple Stores in Berlin rückt näher

Die Eröffnung des Apple Stores am Kurfürstendamm in Berlin rückt in greifbare Nähe. Seit über …

Kommentar verfassen