25 Jahre Macintosh – Ein Interview mit Andy Hertzfeld | MACNOTES.DE

Von | Apple, Tech History

Während jeder Steve Jobs mit dem Mac verbindet, kennen nur wenige die Ingenieure, Programmierer und Designer hinter dem Macintosh-Projekt. Andy Hertzfeld, Jahrgang ‘53, gehörte zum kleinen, von Jobs handverlesenen Kreis der Mitarbeiter, die Anfang der 80er Jahre die Arbeit am Mac begannen. Hertzfeld hatte wesentlichen Anteil an der Entwicklung des Mac OS. Seit 2005 arbeitet er bei Google. Zum 25. Geburtstag des Macintosh hatte Macnotes Gelegenheit, mit ihm über damals und heute zu sprechen:

Exklusiv: 25 Jahre Macintosh – Ein Interview mit Andy Hertzfeld » MACNOTES.DE

Ausführliche Infos zum 25. Jahrestag der Vorstellung des Apple Macintosh findet man unter Mac-History.de

Kommentar verfassen

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...