Update für iPhone/iPod touch hebelt Yellowsn0w-Hack aus

Firmware-Update 2.2.1 für das iPhone
Firmware-Update 2.2.1 für das iPhone

Die treuen iPhone-Kunden von T-Mobile in Deutschland und Österreich wird es freuen. Die Besitzer eines gehackten iPhone 3G (Yellowsn0w) müssen dagegen aufpassen: Apple hat ein Update der Firmware für das iPhone und den iPod touch veröffentlicht, mit dem einige kleinere Bugs beseitigt werden. So soll der Browser Safari nun stabiler laufen. Außerdem werden aus Mobile Mail gespeicherte Bilder wieder richtig dargestellt.

Aber kaum war das Update veröffentlicht, meldete sich die iPhone-Hackergruppe Dev Team via Twitter zu Wort:

yellowsn0w WARNING — there are early indications that today’s 3G firmware update (2.2.1_5H11) will break yellowsn0w — do not install it

und kurze Zeit später:

yellowsn0w WARNING – only upgrade only through custom firmware that prevents the baseband update — NOT official firmware

Das neue Motto der iPhone-Entwickler in Cupertino scheint zu lauten: „Our update isn’t done, until Yellowsn0w can not run.“

iPhone/iPod touch 2.2.1 update available – The Unofficial Apple Weblog (TUAW)

About Christoph

Check Also

Eröffnung des Apple Stores in Berlin rückt näher

Die Eröffnung des Apple Stores am Kurfürstendamm in Berlin rückt in greifbare Nähe. Seit über …

Kommentar verfassen