Die populärsten YouTube-Videos aller Zeit

Die Online-Video-Plattform Visible Measures hat gerade eine Liste mit den populärsten „viralen“ Online-Videos veröffentlicht. Danach wurden 18 Videos häufiger als 100 Millionen mal abgerufen. (Dabei hat Visible Measures allerdings alle Varianten eines Videos zusammengefasst, auch wenn einige davon bei YouTube-Wettbewerbern abgerufen wurden.) In dem 100-Millionen-Club sind acht Musikvideos, vier Trailer von Kinofilmen, zwei Clips von TV-Shows sowie immerhin vier Videos, die Anwender selbst gedreht haben.

Susan Boyle, die „Nachfolgerin“ von Paul Potts in der britischen Talentshow BGT, hat es in der sensationellen Zeit von nur einem Monat geschafft, mit 186 Millionen Videoabrufen auf Platz fünf zu landen. Paul Potts selbst liegt übrigens auf Platz 15.

1. Platz – 356.300.000 Abrufe: „Crank Dat“ Musikvideo von Soldier Boy

2. Platz – 266.500.000 Abrufe: Trailer des Kinofilms „Twilight“

3. Platz – 230.200.000 Abrufe: „Touch My Body“ Musikvideo von Mariah Carey

4. Platz – 196.500.000 Abrufe: Jeff Dunham – „Achmed the Terrorist“

5. Platz – 186.000.000 Abrufe: Susan Boyle in der TV-Sendung „Britain’s Got Talent“


Andere bemerkswerte Videos im „100 Million Views Club“


9. Platz – 172.500.000 Abrufe: Trailer des Kinofilms „Dark Knight“

11. Platz – 147.000.000 Abrufe: User generated Video: „Evolution of Dance“

13. Platz – 136.000.000 Abrufe: User generated video, Charlie Bit My Finger…Again

(via Top YouTube Videos of All Time)

6 Responses to " Die populärsten YouTube-Videos aller Zeit "

  1. Patrick T. Neumann sagt:

    Lieber Christoph,
    sind diese zahlen glaubhaft/valide? 136 Millionen Abrufe für das zwar nette, aber doch recht unspektakuläre Kinder-Video „Charlie“ kann ich mir kaum vorstellen – sowas hat man doch schon tausendfach bei irgendwelchen Pannen-Shows mit Elstner, Egner und Konsorten gesehen…

  2. Christoph sagt:

    @Patrick T. Neumann Visible Measures ist auf jeden Fall in der Branche eine Hausnummer. Vielleicht wurde „Charlie“ bei Oprah o.ä. vorgeführt? Ich kann es leider nicht sagen.

  3. Christoph sagt:

    @Patrick Ich habe noch mal bei Youtube nachgeschaut. Allein das direkt verlinkte Video hat dort über 94 Millionen Abrufe und über 200.000 Kommentare. Daher liegt die von Visual Measures genannte Zahl auf jeden Fall in einem realistischen Bereich – und erklärt immer noch nicht, warum ein eher harmloses Familien-Video solche Abrufzahlen erzielt. Ohnehin zeigt die gesamte Top-Liste, wie US-lastig die Benutzung von YouTube derzeit noch ist.

  4. Christoph sagt:

    In diesem TV-Beitrag aus dem September 2008 wird übrigens der Erfolg von „Charlie“ diskutiert:

    Damals hatte das Video 44 Millionen Abrufe: Jeden Tag kamen damals 200.000 hinzu.

  5. Patrick T. Neumann sagt:

    Lieber Christoph,
    danke für die Mühe des ausführlichen Erklärens. Manche Dinge bleiben eben einfach unerklärlich – ist ja auch schön, dass es noch Rätsel und Mysterien gibt (und selbst wenn es You-Tube-Klickzahlen sind)…

  6. […] 22. Juni 2009 von bayernonline Die Online-Video-Plattform Visible Measures veröffentlichte eine Liste mit den populärsten “viralen” Online-Videos. http://tr.im/pirx […]

Kommentar verfassen

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...