Entwickler können jetzt über Android Market auch verkaufen

Anbieter von Programmen für die Mobilplattform Android können künftig über den von Google betriebenen Android Market ihre Applikationen auch verkaufen – und nicht nur verschenken. In den USA und in Großbritannien können die Developer gleich loslegen.

I’m pleased to announce that Android Market is now accepting priced applications from US and UK developers. Developers from these countries can go to the publisher website at http://market.android.com/publish to upload their application(s) along with end user pricing for the apps. Initially, priced applications will be available to end users in the US starting mid next week. We will add end user support for additional countries in the coming months.

We will also enable developers in Germany, Austria, Netherlands, France, and Spain to offer priced applications later this quarter. By the end of
Q1 2009, we will announce support for developers in additional countries. You can find more information about priced applications in Android Market
at http://market.android.com/support/
Eric Chu, Android Market

In Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Frankreich müssen sich die Entwickler noch gedulden. „Later this quarter“ soll es aber auch hier losgehen. Die Abrechnung erfolgt über Google Checkout.

About Christoph

Check Also

Cool Jobs in IT: Google Autocompleter

Bei der letzten Gehaltserhöhungsrunde wieder mal vergessen worden? Ärger mit dem Chef? Oder nach dem …

Kommentar verfassen