Zukunft der Nachrichten liegt im Internet

Von | Medien

Der Chef von Associated Press (AP), Tom Curley, sieht die Zukunft der Nachrichten online: »Nicht mehr die Medienkonzerne würden festlegen, was wann gesehen oder gelesen wird, sondern die Nutzer könnten selbst über Online-Newssites, Suchmaschinen und Videorekorder bestimmen, was sie wissen wollen und wann und wo sie darüber informiert werden.«

»Auch würden immer mehr Netz-User ihre eigenen News und Ideen via Weblogs verbreiten.« Doch: »Trotzdem glaubt Curley daran, daß die großen Medienkonzerne überleben werden. “Die Blogger brauchen eine Grundlinie an Fakten und Analysen auf denen ihre Kommentare basieren”.« Futurezone – ORF und The Mercury News (San Jose, CA)


—–

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...