Craig Newmarks Rat an junge Journalisten: “Maybe start a blog…”

Von | Medien

Mit seiner Craigslist hat Craig Newmark den Zeitungsverlagen in den USA Angst und Schrecken eingeflößt. Doch der “König der kostenlosen Online-Kleinanzeigen” sieht sich selbst nicht als Wettbewerber der Tageszeitungen. Er habe doch nur eine Plattform gebaut, mit der sich die Leute untereinander helfen könnten, sagte Newmark in einem lesenswerten Interview. Und einen guten Rat für angehende Journalisten hat Newmark auch noch:

You guys are going to be graduating into an uncertain, kind of scary environment. The advantage you have is that you grew up with more technology and you may be more open to it. Right now your potential capabilities actually frighten veteran journalists. I’ve spoken with a lot of mid-career journalists, and they think you guys are instant messaging while having conversations. And that kind of scares them. Of course, just think that 5-year-olds can do it better than you. So be aware of that.

Do what you can on the Net to build up some kind of online reputation. Who knows? You may be your own news provider. You may want to start working on your own personal brand. Maybe start a blog and see if people will pay attention. You may be your own network.

Tags: , , , , ,

2 Responses to " Craig Newmarks Rat an junge Journalisten: “Maybe start a blog…” "

  1. mein Deutsch ist nicht gut, is it availible in English

Kommentar verfassen

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...