Warum die 7. Staffel von '24' auf sich warten lässt…

Jack Bauer (gespielt von Kiefer Sutherland)Der politische Meinungsumschwung in den USA wirkt sich nun auch auf das TV-Programm aus. Die Fox-Fernsehserie „24“, die im Umfeld einer fiktiven Counter Terrorist Unit (CTU) spielt, hätte in diesen Wochen eigentlich in die 7. Staffel gehen sollen. Nachdem im vergangenen Jahr in der US-Bevölkerung jedoch die Zustimmung zum Irak-Krieg drastisch gesunken war, wollten sich auch immer weniger TV-Zuschauer mit den rabiaten Folter-Methoden identifizieren, mit der „24“-Held Jack Bauer (gespielt von Kiefer Sutherland) in den vergangenen sechs Staffeln regelmäßig sein Vaterland vor dem Abgrund gerettet hat.

Last spring, Fox executives asked producers to come up with a plan for what to do with their onetime crown jewel. The producers decided to take the radical — and rarely attempted — step of reinventing the show. While some fans complained „24“ had grown too formulaic, the producers also grudgingly saw the importance of wrestling the show from its ties to an unpopular conflict.

The result: „24“ is nowhere to be found on the TV schedule. For weeks the show’s producers tried to reconcile the show’s premise with the new public mood. Should Jack atone for his sins? Is Jack bad? The script rewrites and philosophical crises left the show so far behind schedule that when the Hollywood writers went on strike in November, Fox had no choice but to delay its premiere date. The show could premiere this summer, next fall or as late as January 2009.

[Reinventing ’24‘ – WSJ.com (Abo erforderlich)]

Update (11. Oktober 2008):

Am 23. November 2008 geht es bei Fox in den USA mit „24“ weiter. Ein zweistündiges „24“-Event ist der Auftakt für die überarbeitete 7. Staffel, die dann im Januar 2009 anlaufen soll. Jack Bauer hat eigentlich vom Heldensein die Nase voll und arbeitet als eine Art Missionar in Afrika. Unterdessen wird in den USA erstmals eine Frau in das höchste Staatsamt gewählt. Dann geht alles Schlag auf Schlag: Jack Bauer muss in Afrika verhindern, dass ein brutaler Warlord Kinder als Soldaten missbraucht. Und zu Hause droht schon wieder ein Staatsstreich…

httpv://www.youtube.com/watch?v=6whQylqa5Ko

About Christoph

Check Also

Mobile – das nächste große Ding im Internet

Eine sehenswerte Präsentation vom kompetenten und geschätzten Kollegen Holger Schmidt, Netzökonom der FAZ: Mobile das …

Kommentar verfassen