Japan only

Von | Microsoft, Personal Tech

Demnächst fährt ein Kollege auf einen Publishing-Kongress nach Japan. Ich habe ihn schon gebeten, einen kleinen Platz in seinem Koffer für mich zu reservieren. Beispielsweise für dieses coole Pocket PC Handy von Sharp, das vorerst nur in Japan zu haben ist.

image
Engadget.com
WS007SH

Der W-ZERO3 [es] / WS007SH wurde zusammen von Sharp, Willcom, und Microsoft entwickelt. Der Pocket PC läuft mit Windows Mobile 5.0 und wird von dem Intel-Prozessor PXA 270 (416 MHz) angetrieben. Neben der herkömmlichen Mobiltelefon-Tastatur verfügt das Gerät über eine QERTY-Tastatur, die seitlich aus dem Pocket PC Handy herausgezogen werden kann und beim Schreiben von E-Mails und anderen Kurzmitteilungen wertvolle Dienste leistet. Leider hat Sharp etwas bei den Kommunikationsschnittstellen gespart und dem WS007SH weder Bluetooth noch WiFi spendiert. Dafür gibt es ein TV-Modul zum Anstöpseln, mit dem das Handy in einen Mini-Fernseher verwandelt wird. Mehr Details und Bilder bei Engadget.com.

—–

Kommentarfunktion deaktiviert.

Audrey, IBM Shoebox, ViaVoice, Dragon, Siri, Google Now, Cortana: Die Geschichte der automatischen Spracherkennung

1962 präsentierte IBM ein Spracherkennungssystem, das nur...

Wie mit dem MITS Altair 8800 die PC-Revolution begann

Die Ausgabe der Elektronik-Zeitschrift “Popular...

15 Jahre Windows 95 – Wie Microsoft die Software-Geschichte umschreibt

Heute vor 15 Jahren, am 24. August 1995, brachte Microsoft...

Das war quasi mein iPod, damals

Ich räume gerade unsere Wohnung in Hamburg auf, um den...