300 Millionen gegen Apple: Bill Gates, Jerry Seinfeld und der richtige Schuh

httpv://www.youtube.com/watch?v=uz6amk3P-hY

Videolink YouTube

Das ist also der Auftakt der groß angekündigten, 300 Millionen Dollar teuren Werbekampagne von Microsoft für Windows Vista. Und nicht nur ich habe nicht so richtig verstanden, was uns Microsoft eigentlich damit sagen will. Der Standard in Österreich rätselt auch:

Nun ist der erste Spot erschienen und sorgt für einige Fragezeichen in der Community: In diesem tritt neben Seinfeld auch Microsoft-Gründer Bill Gates auf, statt Microsoft steht hier aber primär der Schuhkauf im Mittelpunkt. So spielen sich denn auch die ersten Reaktionen mehrheitlich im Bereich zwischen “ratlos” und “negativ” ab.

derStandard.at
Gizmodo
ZD-Net: Between the Lines
Valleywag

Is Microsofts Seinfeld spot the worst TV ad ever? | Computerworld Blogs

Kommentar verfassen