HD-Video mit der Canon 5D Mark II

Eine der Attraktionen auf der Photokina in Köln ist die Canon 5D Mark II. Das neue Canon-Modell ist wie die bewährte 5D eine Vollformat-Spiegelreflex, löst nun aber wie das Spitzenmodell EOS 1Ds Mark III volle 21 Megapixel auf. Mit Skepsis haben viele Fotofreunde die Ankündigung von Canon aufgenommen, dass man mit der 5D Mark II auch HD-Videos (Full-HD-Qualität mit 1920 × 1080 Pixeln, bis zu 30 Bildern pro Sekunde) aufnehmen kann. Spiegelreflex und Video – passt das zusammen?

Der Aufnahmesensor der Spiegelreflexkamera ist immerhin deutlich größer als die Fläche, die einem Einzelbild beim klassischen 35-mm-Kinofilm zur Verfügung steht. Daher bietet die Kamera besonders in Sachen selektive Schärfe ganz ungeahnte Möglichkeiten.

Nun steht das erste HD-Video online, das mit der neuen Canon 5D MkII gemacht wurde. Und es zeigt ganz gut, warum die Videofunktion in einer Vollformat-DSLR mehr als nur ‘ne Spielerei ist.

Allerdings gibt es mehrere Limitierungen, die wohl verhindern, dass die Canon 5D MkII eine Videocam vollwertig ersetzen kann (Mikrophon, Speicherplatz für den Film, Hitzentwicklung am Sensor). Aber eindrucksvoll ist das schon. Wenn die Canon 5D MkII hierzulande bloß nicht so teuer wäre (2499 Euro allein für den Body oder ein Kit mit dem EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM für 3299 Euro).

(Danke Benedikt)


Behind The Scenes Video « Vincent Laforet’s Blog

Canon Digital Learning Center – Sample Video: EOS 5D Mark II.

Update: Canon hat derzeit den Film von der Website genommen, weil der Server von Anfragen überrannt wurde. Der Film steht aber auch bei Youtube. Wenn man bei dem YouTube-Video unten rechts auf “In hoher Qualität ansehen” klickt, kommt das Ergebnis halbwegs gut rüber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>