Mein Auto versteht mich

Honda will als erster Autohersteller der Welt seinen Autos das Hören beibringen. Zusammen mit IBM arbeitet der japanische Autoriese an einer Spracherkennungs-Technologie für die Modelle Acura RL und Odyssey, die im Herbst 2005 in den USA auf den Markt kommen sollen. 

Das Auto soll 700 unterschiedliche Sprachbefehle verstehen können. Das kommende Jahr wollen Honda und IBM noch für intensive Tests nutzen. “Wir wollen nicht dafür dafür verantwortlich sein, dass Sie an den Straßenrand fahren müssen, um den Wagen neu zu starten und den Computer zu rebooten”, sagte Barbara Britt, Program Director bei IBM Wired. Wired News: Finally, a Car That Talks Back


—–