Rettet den Buchstaben “e”!!!

Vor ein paar Jahren hatte der Buchstabe “e” noch Hochkonjuktur: E-Commerce, E-Business, E-Government etc. Nun will niemand mehr etwas vom “e” wissen, denn die coolen Firmen von heute verzichten einfach auf das “e”: Flickr, Beggr, Coastr, Colrpickr, Fastr, Frappr, Gabbr, Mappr, Nabbr, Phrasr, Soonr, Talkr, Zooomr. 

Den Vokal nimmt das ganz schön mit, wie man diesem Interview entnehmen kann. Gäbe es nicht Meebo, sähe die Zukunft des Buchstabens “e” ziemlich düster aus.