Supermacht USA

Nach dem Bush-Sieg können die Amerikaner ohnehin vor lauter Kraft kaum laufen. Und nun noch dies: Die beiden stärksten Rechner der Welt stehen in den USA (heise online)

Europa landet seit langer Zeit immerhin mal wieder auf Platz vier: Der MareNostrum in Barcelona basiert auf (zurzeit im TV beworbenen) IBMs Blade Center, besteht aus 3564 PowerPC970-Prozessoren und erreicht fast 21 TeraFlop/s. Der G5-Terascale-Cluster von Apple an der Virginia Tech Universität nimmt mit 12 TeraFlop/s Platz sieben ein.


—–